Glossar

Alle Begriffe von A-Z

Wählen Sie einen Buchstaben
  • F

Faserzement

Unter Faserzement versteht man einen Verbundwerkstoff aus Zement und zugfesten Fasern. Die Haupteigenschaft eines Faserzements ist Langlebigkeit, nicht Brennbarkeit und weist ein verhältnismäßig geringes Gewicht auf.

Flächenpressung

Werden zwei Festkörper mit einer Kraft aufeinander gedrückt, so spricht man von Flächenpressung. Die Verteilung der Kraft auf die Berührungsfläche der einzelnen Körper wird hierbei in Betracht gezogen. Die Einheit der Flächenpressung wird in Pascal angegeben (1 Pascal = 1 N/m² bzw. 1 MegaPascal = 1 N/mm²)

Form- und Lagetoleranz

Allgemeintoleranzen für Form und Lage (ISO 2768-2) gelten für alle nicht separat angegebenen Form- und Lagetoleranzen in einer Zeichnung und werden über dem Schriftfeld im sogenannten Zeichnungskopf angegeben. Mit deren Hilfe wird die fertige Gestalt eines Werkstückes im Montage- oder Funktionszusammenhang toleriert.

FP-BRA-Beschichtung

Schutzbeschichtung, die vor allem auf unsere organischen Isoliermaterialien aufgebracht werden kann. Diese Beschichtung schützt unsere Materialien gegen Öle und andere Medieneinflüsse und erhöht somit die Nutzungsdauer.